Abendlicher Spaziergang – Clarke Quay und Marina Bay

Nachdem ich mich nach dem Treffen mit den Couchsurfern erst mal auf mein Zimmer zurück zog, packte es mich dann abends doch noch und ich lief ein wenig durch die Gegend, vor allem an Singapurs Wasser entlang.

Eigentlich wollte ich nur kurz raus, da ich immer noch ziemlich platt und müde war, aber kaum war ich draußen, beschloss ich dann doch noch zum Wasser zu fahren. Also zur UBahn und los. UBahn fahren funktioniert übrigens wunderbar in Singapur. Alles sehr sauber und durchorganisiert. Außerdem fährt sie fast überall hin.

image

Am Clarke Quay ging es dann raus und von da lief ich dann munter Richtung Osten. Die Promenade ist voll von schicken Restaurants, angeleuchteten Gebäuden und Brücken. Wirklich sehr schick.

image

Am Ende landete ich dann am Marina Bay und konnte auch noch die beleuchtete Skyline bewundern. Es ist schon unglaublich, wie modern und fast schon futuristisch alles ist. Die Stadtplaner scheinen wirklich einen Plan fürs große Ganze zu haben.

image

Am Ende kam ich dann noch zufällig an der Parade für das Chinesische Neujahr vorbei. Verschiedene Ländergruppen führten jeweils eine kleine Show auf zu chinesischer Musik. Ein bisschen erinnerte mich das an Fastnacht.
image

Irgendwann reichte es dann doch und ich setzte mich wieder in die UBahn, um ab ins Hostel zu fahren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Abendlicher Spaziergang – Clarke Quay und Marina Bay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s